Zusammenfassung Spieltiefe

 

Eine Zusammenfassung der Forenaussagen zur Spieltiefe von Patrizier 4.

  • Das Ziel bei der Entwicklung von Patrizier 4 ist es, dass Spiel nicht komplizierter zu machen, sondern komplexer. Der Spieler soll mehr Möglichkeiten erhalten die Spielwelt zu beeinflussen ohne sich auf Nebenkriegsschauplätzen zu verzetteln.

  • Der Schwerpunkt des Spiels liegt im Handel, der Produktion und dem Transport.

  • Forschung wird als neues Feature in Patrizier 4 eingeführt.

  • Die Kredite soll es in der Form, wie man sie aus Patrizier 2 kennt, nicht mehr geben.

  • Man wird der KI Produktionstätten und Wohnhäuser abkaufen können.

  • Der Landhandel kommt, wenn dann nur in einer sehr vereinfachten Form in das Hauptspiel. Er ist eher für ein Addon geplant.

  • Das Wetter wird wieder Einfluss auf das Spiel haben.

  • Im späteren Verlauf des Spiels soll es Ereignisse geben die tiefgreifende Auswirkungen habe und den Spieler vor neue Herausforderungen stellen.

  • Es soll möglich sein Bürger umzusiedeln, in Form einer Mission.

  • Im späteren Spielverlauf wird es sehr teure Aktionen geben um überschüssiges Geld zu verbrauchen, z.B. die Aufwertung einer Stadt zu einer Hansestadt.