Zusammenfassung Dunkle Seite

 

Eine Zusammenfassung der Forenaussagen zur dunklen Seite in Patrizier 4.

 

 

  • Bad Missions werden vielleicht rangabhängig sein.

  • Piraten werden bei Kämpfen nicht flüchten, aber auch nicht angreifen wenn sie unterlegen sind. Sie kapern nicht mehr, sondern klauen die Waren der angegriffenen Schiffe.

  • Man wird nicht mit Piratennestern handeln können, allerdings bieten einem die Piraten Teile der Beute an.

  • Piraten werden gezielt Regionen unsicher machen.

  • Der Spieler kann Piraten beauftragen, erhält aber keinen Anteil an der Beute.

  • Die KI-Händler werden keine Piraterie betreiben, dafür gibt es extra Piraten.

  • Man wird Schiffe kapern können, allerdings muss dafür die gegnerische Mannschaft kapitulieren.

  • Städte können nicht mehr angegriffen werden.

  • Es wird Sabotageaktionen geben die mit ca. 50% Wahrscheinlichkeit zu einem Ansehensverlust führen. Wie hoch der Verlust genau wird, ist abhängig von den "Vorstrafen".

  • Es wird Sabotageaktionen geben die zu Ansehensverlust führen, allerdings wird dieser zufällig auftreten.

  • Sabotageaktionen: Schiff/Konvoi im Hafen beschädigen, Ruf in der Stadt beschädigen, Aufruhr unter Arbeitern herbeiführen, Waren im Lager vernichten

  • Die Kosten für Sabotageaktionen steigen mit dem eigenen Reichtum.

  • Gegen Sabotage seitens der KI kann man sich schützen.

  • Übertreibt man es mit bösen Aktionen, so können einem Gebäude oder Rechte entzogen werden.