Zusammenfassung Vergleich ANNO, Port Royale 2 & Co

 

Eine Zusammenfassung der Forenaussagen zum Vergleich von Patrizier 4 mit Port Royale 2, ANNO und anderen Spielen.

  • Automatische Handelsrouten werden in Patrizier 4 so einfach zu bedienen sein wie in Port Royale 2.

  • Anders als bei ANNO und Siedler werden auch im neuen Patrizier nicht alle Waren des täglichen Bedarfs produziert. Da Patrizier eine Handelssimulation ist, werden nur die Handelswaren der Hansezeit im Spiel vertreten sein.

  • Die Patrizier Reihe ist auch kein Aufbauspiel, wie zum Beispiel ANNO, deshalb ist der Ausbau der Städte zweitrangig. Patrizier 4 hat nach wie vor den kompletten Hanseraum im Fokus.

  • Gebäudereichweiten, à la ANNO, wird es in Patrizier nicht geben.

  • Aufträge/ Missionen sollen sich in die Spielwelt einfügen und diese voran bringen.

  • Im Vergleich zu Port Royale 2 wird das Produktionssystem in Patrizier 4 wieder komplexer. Es werden mehrere Rohstoffe für die Produktion einer Ware benötigt.

  • Genau wie in Port Royale 2 verbrauchen die Stadtbewohner wieder Bauwaren.

  • Der Transport von Bürgern wird nur in Form von Missionen möglich sein, im Gegensatz zu Port Royale 2.

  • Es sollen kaum noch/ keine Schiffe gekapert werden. Anders als noch bei Port Royale 2 das eher auf Eroberungen ausgelegt war.

  •